KONTAKT

SecondLight e.V.

Bergdriesch 40a

52062 Aachen

  • Team Secondlight

Der National Cup von Enactus Germany

Nach monatelangen Vorbereitungen ging es am 27. Mai 2019 endlich los nach Wuppertal: Unser National Cup von Enactus Germany stand an!

Bei dem National Cup handelt es sich um einen jährlichen Wettbewerb, bei dem viele Enactus Teams aus Deutschland die Entwicklungen, Erfolge und Misserfolge ihrer Projekte vorstellen und der Sieger anschließend Enactus Germany bei dem World Cup vertreten darf.

Enactus Aachen hat dort dieses Jahr zwei seiner Projekte vorgestellt. ExAqua, ein Projekt, das sich mit der Mangelernährung auf Madagaskar beschäftigt, und SecondLight. Alle Veranstaltungen rund um den National Cup fanden in der beeindruckenden Wuppertaler Stadthalle statt.

Nach unserer Ankunft ging es los mit den sogenannten Regional Tables. Jedes Enactus Team hat dazu einen Tisch vorbereitet, um den anderen Teilnehmern seine Heimatregion zu zeigen. Hierbei war der Kreativität keine Grenze gesetzt, neben liebevoll selbstgebauten Wahrzeichen der Städte, gab es viele regionale Spezialitäten, Rätsel und andere Spiele rund um die Region. Wir haben Aachen mit einem Quiz, einem regional gestalteten Tisch und natürlich ganz vielen Printen präsentiert. Außerdem konnten bei uns Erinnerungsfotos an der "Kaiser-Karl-Fotowand" gemacht werden.

Nach den Regional Tables fing der offizielle Teil des National Cups an, der Ablauf wurde erklärt und wichtige Persönlichkeiten haben sich vorgestellt. Außerdem gab es für uns noch einmal die Möglichkeit, unser gesamtes Team bei der Teamparade vorzustellen, wo alle teilnehmenden Enactus Teams eine kurze Choreographie aufführten. Für uns hieß es dieses Jahr "Surfin U.S.A", was ein voller Erfolg war.

Am zweiten Tag des National Cups stand dann der Wettbewerb an, um herauszufinden, wer National Champion Deutschlands wird. Dazu wurden alle Teams zuerst in fünf Vorrundengruppen eingeteilt. Enactus Aachen war hier in einer Gruppe mit den Unis aus Passau, Hamburg, Vallendar und Göttingen. Unsere Aachener Präsentatoren stellten unsere Projekte einer Auswahl an Vertretern der Wirtschaft vor, die alle Projekte und Teams bewerteten.

Einige Stunden später wurde dann verkündet, welche Teams es ins Finale geschafft haben... und Aachen war dabei!

Das Finale in der Stadthalle ist auf jeden Fall ein beeindruckendes Erlebnis, aus ganz Deutschland, von über 30 Universitäten, sind Studenten angereist, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Die Finalteilnehmer durften dann nochmals ihre Projekte vorstellen, auf der großen Bühne, vor einer noch größeren Jury als in der Vorrunde. Nachdem wir die inspirierenden Projekte von Bochum, Köln, Hannover und Mannheim gesehen hatten und unsere Präsentatoren Enactus Aachen alle Ehre gemacht hatten, wurde endlich verkündet, welches Enactus Team National Champion 2019 wird.

And the winner is ... Enactus Mannheim, herzlichen Glückwunsch an euch!


Der National Cup war eine tolle Erfahrung für uns, wir haben unglaublich viel Feedback bekommen, nicht nur von der Jury, sondern auch von anderen Enactus Teams, vielen Dank dafür!

Bis zum nächsten National Cup!